UNSERE GESCHICHTE

Die Geschichte des Unternehmens SIRAP INSULATION beginnt im Jahr 1957 mit dem Start der Produktion von Wärmedämmstoffen aus Polystyrol, erst im Werk in Verolanuova (BS) und danach im Werk in San Vito al Tagliamento (PN).

Das fundierte Know-how des Unternehmens wurde im Laufe der Jahre im Bereich der diversen Verarbeitungstechnologien von expandiertem Polystyrol (EPS) vertieft und erweitert. Diese umfassen Dämmplatten-Extrusion, Herstellung von integrierten Fertigteilsystemen für Satteldächer, Pressen von EPS-Blöcken und Schneiden von EPS-Platten mit verschiedenen Maßen, Pressen von Dämmplatten für WDVS- (Wärmedämm-Verbundsysteme) Saniersysteme, für Strahlungsheizungen und für die Abdichtung von Flachdächern mit Bitumenbahn-Verbundsystemen.

Durch zukunftsorientierte Investitionen und Einrichtung eines eigenen Handels- und Vertriebsnetzes in den bedienten Märkten konnte das Unternehmen in kurzer Zeit eine bedeutende Markposition einnehmen, nicht nur in Italien, sondern auch in den wichtigsten westeuropäischen Ländern, und von den wichtigsten Zertifizierungsstellen ausgestellte Produktzertifikate erhalten.

Seit Juli 2015 gehört das Unternehmen zur französischen SOPREMA Gruppe, einer der weltweit führenden Unternehmensgruppe im Bereich Abdichtung und wärmeeffizientes Bauen.

Ab 2017 erfolgte die Umfirmierung der bisherigen Sirap Insulation in Soprema srl.

In seiner neuen Rechtsform setzt das Unternehmen jetzt auf einen Ausbau von Organisation und Vertrieb. Diesbezüglich wurde das Angebot mit Polyurethan-Produkten und -Fertigteilsystemen für die Wärme- und Schalldämmung erweitert, um auch den höchsten Planungs- und Kundenanforderungen zu entsprechen.